Tourististan

Passbild und Wirklickeit: Kinder, wie habt ihr euch verändert

Suren Manvelyan und Biayna Mahari, Fotografen aus Armenien, hatten eine einfache Idee – und wie meist bei einfachen Ideen: Es ist eine ziemlich gute Idee. Ihnen war aufgefallen, dass eine Menge Menschen ja mit Pässen reisen, die vor etlichen Jahren ausgestellt worden sind. Also entsprechen die Passfotos oft nicht mehr ganz dem Gesicht, dass dann zum Beispiel vor einem Grenzbeamten steht. Auf ihrem Fotoblog Passport and Reality stellen sie die Bilder einander gegenüber – links das Konterfei aus dem Reisepass, rechts ein Foto von heute.

Und das ergibt oft einen wunderschönen Kontrast. As time goes by.

(Ah ja: Diese Fotos zeigen nicht die Fotografen, sondern beliebige Reisepass-Besitzer.)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>