Tourististan

Reisedepesche.de: Grimme Online Award für einen Reiseblog

Johannes Klaus steckte noch mitten im Jetlag, als er am Mittwochabend in Köln viele Fragen beantworten musste. Sein Blog Reisedepeschekürzlich hier vorgestellt – bekam den Grimme Online Award verliehen, in der Kategorie „Kultur und Unterhaltung“. Sein Blog überzeuge durch „besondere Ästhetik, Interaktivität und Nähe zu den Nutzern“, urteilte die Jury. Die Reisedepesche sei so rund und detailverliebt umgesetzt, dass sie wie ein Leuchtturm aus dem Genre der Reiseblogs herausrage.

Nach der Preiseverleihung führte die Medienjournalistin Ulriker Langer, die den Blog Medial Digital betreibt, ein Interview mit Johannes Klaus. Der Photograph und Webdesigner gesteht, dass er derzeit nicht weiß, ob und wie es mit der Reisedepesche weitergehen wird. Zurückgekommen wäre er ohnehin dieser Tage – auch, wenn er nicht für den Grimme Award nominiert gewesen wäre. Denn das das Geld, das er vor der Reise angespart hatte, „ist jetzt weg“.

Doch Johannes Klaus wird wieder aufbrechen – am meisten reizt ihn Zentralasien, mit Ländern wie Usbekistan und Kasachstan. „Reisen“, sagt er, „ist eine sehr attraktive Sache. Wenn es einen einmal gepackt hat, ist es schwer, davon wieder los zu kommen.“

Das Interview:

[vimeo 25516694]

 

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>