Tourististan

Travel Songs (5): Willy de Ville – Across The Borderline

Willy deVille (R.I.P) hat eine Reihe von Coverversionen vorgelegt, die mühelos auf Augenhöhe segeln mit den Originalen oder mit den Interpretationen großer Vorgänger. Schönes Beispiel: Hey Joe – Jimmy Hendrix‘ Elektrorock-Klassiker, einer Komposition aus der Countryrock-Szene Anfang der 60er, verwandelte er in eine nicht weniger souveräne Mariachi-Version. Seine Interpretation des Ry-Cooder-Songs „Across The Borderline“ ist wahrhafter Blues de corazón. Enjoy.

[youtube 3AC8XONKoGQ]

And when you reach that broken-promise land,
All your dreams flow through your hands.
You will know it’s too late to change your mind.
You paid the price to come so far,
Just you wind up where you are,
And you’re still just across that borderline.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>